Sessionseröffnung im #Dorfmetk  …

Sessionseröffnung im #Dorfmetk …

+++ Sessionseröffnung im #Dorfmetk +++

Leev Fründe,
Am 17.11. haben wir gemeinsam mit euch den Start in die neue Session gefeiert. Aus diesem Grund möchten wir heute mal unsere Eindrücke in ein paar Worten zusammenfassen.

Aber…naja…eigentlich reicht da ein Wort:

Obermegasuperhammergeil!!!

Trotz der ersten Zweifel aufgrund der neuen Location war die Party ein voller Erfolg. Eure Resonanz war der Wahnsinn. Gemeinsam mit vielen befreundeten Vereinen und euch – den Lück usm Dorf- haben wir die Nacht zum Tag gemacht. Und genau das wollen wir doch erreichen! Gemeinsam den Fastelovend feiern. Gemeinsam mit jung und alt, Mann und Frau und vor allem gemeinsam mit Bechen, Dürscheid, Biesfeld, Olpe, Wipperfürth und allen anderen Örtchen und Vereinen!!

Vielen Dank an euch alle!

Aber selbstverständlich möchten wir uns auch bei unseren Acts des Abends bedanken für das tolle Programm. Ihr habt die Party erst vollkommen gemacht. Vielen Dank an @die.jecken.kids , Ne bergische Jung (Willibert Pauels), ABBA 😉, die Sternrocker Und natürlich an unsere @tanzgardekurtenerluus 💜

Leev Fründe, wir freuen uns auf eine geile Session mit euch!!

#dorfmetk #kkv2012 #kkv #kalavau #tgkl #kürtenerlüüs #lilaisgaila #fastelovend #zosamme #session1819
@ Kürten

Leev Jecke, …

Leev Jecke, …

Leev Jecke,
Die schönste Zeit im Jahr ist nun vorbei und unser Zug am Karnevalssamstag ist bereits eine Woche her. Zeit für uns für ein kleines Resume:

Die Session 2017/2018 war für uns ein absoluter Wahnsinn und der Abschluss am vergangenen Wochenende hat dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt. Selbstverständlich wären wir jeden Tag unterwegs, angefangen mit Weiberfastnacht, wo wir die Banken und das Rathaus gestürmt haben, die Züge in Bechen, Dürscheid und Wipperfürth und natürlich unser Zug im #dorfmetk
Auch wenn Petrus nicht seinen besten Tag hatte, so hat es doch alle Jecken nicht abgehalten mit uns zusammen einen überragenden Tag zu gestalten.
Wir können nur wieder mal DANKE sagen!!!! Danke an alle Gruppen und alle Jecken am Straßenrand! Ihr seid der Grund warum wir diesen Zug nicht aussterben lassen!

In diesem Zuge möchten wir auch noch den drei Gewinnern unseres Kostümwettbewerbs herzlichst gratulieren. So viel Kreativität sehen wir sehr gerne und freuen uns, dass diese belohnt wurde. ( ein Bild findet ihr anbei )

Wie ihr euch sicher denken könnt sind tausende Fotos an dem Wochenende entstanden. Wir werden nach und nach die Bilder online stellen und mit euch diese geilen Eindrücke teilen.

Abschließend möchten wir uns bei unseren Freunden @karnevalsfreundebechen @kg dürscheder mellsäck @narrenzunft_neye_1956_e.v für die tollen Züge bedanken. Wir sind gerne wieder dabei!

#dorfmetk #kkv #kkv2012 #tgkl #fastelovend #nichtmehrlangdannistfastelovend @ Kürten

Kleines Jubiläum – große Feier  …

Kleines Jubiläum – große Feier …

+++ Kleines Jubiläum – große Feier +++

Am Samstag, den 18.11., fand unsere diesjährige Sessionseröffnung erstmals im Bürgerhaus in Kürten statt. Unter dem Motto „Em Dorf met K stonn mer net still. Fastelovend man hier fiere will“ eröffnete unser 1. Vorsitzende Peter „Pitter“ Adelt offiziell die Session 17 / 18 im #DorfMetK. Nach seiner Rede, in der er alle Gäste willkommen hieß, durfte das Programm nicht lange auf sich warten lassen.
Traditionell begannen „Die Jecken Kids“ der Montania Kürten. Die junge Truppe, trainiert von Bettina Mü und Wera Seegrefe, zeigte ihr ganzes Können. Zu unserer vollsten Freude waren wir die ersten, die ihren neuen Tanz zu sehen bekamen.
Mädels, macht weiter so!
Weiter im Programm ging es dann mit der Prinzengarde der KG Dürscheder Mellsäck. Die Jungs sind einfach spitze und wir waren froh, dass sie es trotz enormen Zeitdrucks geschafft haben unsere Bühne zu rocken. Vielen Dank!

Mittlerweile war der Saal proppenvoll, und wir staunten nicht schlecht als immer mehr Kürtener Jecke kamen, um mit uns zu feiern. Während den Programmpausen spielte DJ Lars Ru die beste Musik und sorgte so dafür, dass die Stimmung den ganzen Abend auf dem Höhepunkt blieb.
Der zweite Programmblock begann dann mit dem Act des Abends – mit unserer Tanzgarde Kürtener Lüüs. Seit Aschermittwoch haben unsere Tänzerinnen & Tänzer auf diesen Abend hingearbeitet, hart und noch härter trainiert. Unter den stolzen Augen der Trainerin Marie Beilfuß zeigten unsere Jungs und Mädels eine wirklich klasse Leistung. Zwei Tänze waren dem Publikum bereits bekannt, also eigentlich ein ganz normaler Auftritt? –NEIN! Als Premiere gab es einen komplett neuen Tanz, ausschließlich performt von unseren Mädels. Dieser war das Sahnehäubchen, dass den gesamten Auftritt abrundete. Wir sind mächtig stolz auf euch!!! #TGKL

Den nächsten Auftritt am Abend hatten dann unsere Freunde der KG Baulemann anno pief rot-weiß Wipperfürth, die mit ihren Tänzen und ihrer lockeren Art zeigten worauf es im Karneval ankommt – Gemeinsam Spaß zu haben. Wir freuen uns, dass unsere Vereine so gut zusammenarbeiten.
Kaum waren die Baulemänner von der Bühne betrat mit Andreas „Gabalier“ Berger ein Weltstar aus der Alpenregion die Bühne, der das Publikum mit seinen besten Songs verwöhnte.
Eigentlich stand nun nur noch ein Programmpunkt auf dem Plan und bis dahin sollten die Jecken einfach nur feiern. Aber da hatten wir die Rechnung ohne die Abordnung der Narrenzunft Neye gemacht. Diese kam in Begleitung des aktuellen Prinzen Lothar I und des Tanzcorps noch zur später Stunde zu Besuch. Nachdem der Prinz einige Worte an uns gerichtet hatte, entschied er spontan, dass das Tanzcorps doch auch tanzen soll. Gesagt – Getan!!
Und als wären wir nicht schon überrascht genug gewesen, stand auch schon der nächste Überraschungsgast in der Tür und enterte spontan unsere Bühne -das Tanzcorps Rot-Weiß Bechen. Nach ein paar wirklich sehr netten Worten über uns und unsere Arbeit freuten wir uns natürlich ebenfalls über ihre Darbietung. Und was wir da zur fortgeschrittenen Stunde noch zu sehen bekamen, das war einfach der Hammer! Liebe Narrenzunft Neye, liebe Karnevalsfreunde Bechen Tanzcorps Rot-Weiß Bechen, das war geil, das war Fastelovend pur.

Bevor DJ Lars nun das Publikum für sich haben sollte, kam dann der letzte, auch geplante Act. Die Sternrocker gaben die schönsten Kölsch-Hits zum Besten und machten allen Gästen klar, dass der Abend gerade erst begonnen hatte.

Und wann hatte die Feierei dann mal ein Ende? Naja… ihr wisst ja… erst „am Aschermittwoch ist alles vorbei“ 😉
Abschließend möchten wir nur noch eins sagen: DANKE, DANKE, DANKE!!! Es war ein grandioser Abend mit euch!!!

Liebe Freunde, …

Liebe Freunde, …

Liebe Freunde,
am 18.11. geht die Session auch endlich offiziell in unserem #dorfmetk los.
Kommt vorbei, trinkt, lacht und feiert mit uns den Beginn der schönsten Jahreszeit!!!
Für ein super Programm, tolle Musik und für ausreichend Verpflegung ist selbstverständlich gesorgt.
Bis zum 18.

Euer KKV

#dorfmetk #tgkl #kakavau #kkv2012 #kkv #diesmartesteversuchung #tanzgardekürtenerlüüs #Tanzgarde #fastelovend #merdanzeusderreih

Der Countdown läuft …

Der Countdown läuft …

+++ Der Countdown läuft+++

Leev Lück,
Manche Menschen mögen ja glauben, dass wir Karnevalisten etwas bescheuert sind – im positiven Sinne mit Sicherheit!
Fakt ist aber, dass die kommende Session in gut zwei Monaten startet. Dann heißt es nicht nur mit Vollgas arbeiten, sondern auch mit Vollgas feiern!!
Grund genug für uns noch mal Kräfte zu sammeln, um erfolgreich mit euch eine geile Session zu haben.
Und wie könnte man das besser tun, als am Strand die Seele baumeln zu lassen.
Wie ihr sehen könnt leben wir den Karneval und den KKV. Auch im September bei 30 Grad am Strand ☀️🏝

Liebe Freunde, wir freuen uns auf eine geile Zeit mit euch!!

#dorfmetk #kkv2012 #kakavau #LückusdemDorfmetK #mersineins #tgkl

Leev Fründe, …

Leev Fründe, …

Leev Fründe,
am Samstag kommen die Jungs von @kasallamusik in unser #dorfmetk .
Selbstverständlich lassen wir uns nicht lumpen und packen unsere @tanzgardekurtenerluus ein und schauen mal was die Jungs so machen. Die #stadtmetk rocken sie ja bereits seit mehreren Jahren, aber ob die Jungs das auch mit dem #dorfmetk schaffen?
Wir haben daran keine Zweifel, schließlich war es ihr Lied, mit dem wir auf unserem Karnevalszug das gesamte Dorf zum Tanzen gebracht haben.
Vielleicht sollten die Jungs von @kasallamusik den Titel doch noch in „Dorf met K“ ändern…
Und würde es gefallen und daher haben wir speziell für das Konzert neue Buttons anfertigen lassen.

Hätzlich Willkumme in dem Dorf met K!!

#kkv #kkv2012 #kakavau #tgkl #lüüs #tanzgardekürtenerlüüs #dorfmetk #kasalla #kasallamusik